Bei registrierten Usern sind Google-Anzeigen ausgeschaltet!
Registrieren
Login: Passwort: Registrieren

DVD-Start: 29.01.2004

25 Stunden

(25th Hour)
USA/2002, Drama 135 Minuten

24 Stunden noch, dann endet für Monty Brogan (EDWARD NORTON) das Leben in Freiheit. 24 Stunden noch, dann muss der ehemalige Drogendealer eine siebenjährige Haftstrafe antreten. 24 Stunden, in denen Monty Zeit bleibt, mit sich, seiner atemberaubenden Freundin Naturelle (ROSARIO DAWSON), seinem Vater (BRIAN COX) und seinen beiden besten Freunden, dem Wall-Street-Broker Slaughtery (BARRY PEPPER) und dem schüchternen Highschool-Lehrer Jacob (PHILIP SEYMOUR HOFFMAN), ins Reine zu kommen. Und er will die Zeit nutzen herauszufinden, wer es war, der ihn bei der Polizei angeschwärzt hat. Monty hat einen fürchterlichen Verdacht, doch die Uhr läuft... die Zeit tickt... die 25. Stunde naht...

 




Bewertungen

Bewertung

- Würde ich mir selber empfehlen

Kritik

25 Stunden erzählt die fesselnde Geschichte eines verurteilten Drogendealers der in 25 Stunden seine Haftstrafe antreten muss. Die stilvolle Inszenierung von Spike Lee ist gelungen. Edward Norton glänzt durch seine ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen . Schlußfolgerung: sehenswert
  Diese Kritik wird automatisch aus 14 Bewertungen erstellt!
  Film bewerten

Schauspielerische Leistungen

(1-10)
Edward Norton 9,69 Bewerten
Rosario Dawson 6,83 Bewerten


User Kritiken

Eigene Kritik schreiben
NPD Verden (NDS)
Junior Kritiker
am 27.11.2005
Was soll man zu diesem Film schreiben? Gut gemachter Film, mit einem Edward Norton in höchstform!
 
Salmonella Dub
Junior Kritiker
am 01.11.2005
Edward Norton at his best! Der erste Film in NY nach 9/11. Unbequeme Geschichte, interessante tiefgründige Dialoge. Faszinierend!
 


User Kommentare

Kommentar schreiben
noch keine Kommentare geschrieben
Gestaendnisse - Confessions of a dangerous Mind   Below - Da unten hoert dich niemand schreien   Das Dschungelbuch 2   Road To Perdition   Signs - Zeichen